menu

Herzlich Willkommen in unserer Kirche in

Markau

Die Vorgängerkirche in Markau, war wahrscheinlich eine Wehrkirche, die im dreißigjährigen Krieg bis auf die Reste des Kirchturmes zerstört wurde. Diese aus Feldsteinen bestehenden Reste wurden beim Neubau in den Jahren 1704-1708 in den neuen Turm bis hinauf zur Glockenstube einbezogen und mit Backsteinmauerwerk ergänzt. Das Kirchenschiff und der prachtvolle, fast komplett erhaltene Nordeingang wurden im Jahre 1712 vollendet. In den Jahren 1756 bis 1763 wurde die Kirche im barocken Stil ausgestattet. Ein Glanzstück ist der 8 m hohe und 6 m breite Altar. Die Kanzel von 1760 ist eine weitere künstlerisch wertvolle Arbeit. Bemerkenswert ist der die Kanzel tragende knieende Taufengel. Auch eine zweistöckige Patronatsloge derer von Bredow wurde an der Nordseite in die Kirche eingebaut. Wie am Altar und der Orgel findet man auch an der Patronatsloge wunderschöne Schnitzereien. Die Kirche hat eine der prunkvollsten Barockausstattungen in einer märkischen Dorfkirche und einen barocken Taufengel. Die älteste von drei Bronzeglocken aus dem 14. Jahrhundert ist bis heute erhalten.

Pfarrer Dr. Johannes Neugebauer

Dorfkirche Markau

Markauer Hauptstraße 8

14641 Nauen OT Markau

Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung
Telefon: 03321 4071659
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gottesdienste
Gemeindebrief
 

arrow_left
arrow_right