menu

Herzlich Willkommen in unserer Kirche in

Premnitz

Viele Brände veränderten das Aussehen der heutigen neoromanischen Kirche mit ihrem älteren Turm. Einer der verheerendsten Brände ereignete sich im Jahr 1751. Dabei vernichteten die Flammen die gesamte Siedlung. 1755/56 errichteten die Bewohner eine neue Kirche. Diese wurde 1856 gänzlich abgebrochen und wieder neu aufgebaut. 1857 wurde die heutige Kirche aus roten Klinkern eingeweiht. Der Turm ist ein Überbleibsel des Vorgängerbaus. An Turm, Schiff und halbrunder Apsis sind sehr unterschiedliche Friese erkennbar. 

Die mit einer flachen Decke ausgestattete Kirche hat 1977 große bauliche Veränderungen im Inneren erlebt. Sie bekam eine ganz neue Innenausstattung und ein Teil der Kirche wurde als Winterkirche abgetrennt. Vier hohe Kerzenleuchter umgeben den in Erfurt gefertigten Altar. 2012/13 erfolgten Sanierungsmaßnahmen am Äußeren der gesamten Kirche. Dabei wurde am Ostgiebel ein Kreuz wiederentdeckt und wiedererrichtet.

An der Promenade an der Havel in Premnitz kann man schön flanieren und die vorbeiziehenden Boote beobachten.

Pfarrer Hans-Dieter Kübler

Stadtkirche Premnitz

Alte Hauptstraße 23

14727 Premnitz

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9-18 Uhr, Schlüssel im Pfarramt Bergstraße 2, Tel: 03386 2110170 oder bei Fr. Kalkbrenner, Tel: 0174 6225257
Telefon: 03386 2110170

E-Mail:

Internet:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.ev-kirche-premnitz.de

Gottesdienste
Gemeindebrief
 

 

arrow_left
arrow_right