menu

Herzlich Willkommen in unserer Kirche in

Wagenitz

Die Dorfkirche Wagenitz im Havelländischen Luch ist in der heutigen Form als Saalkirche mit quadratischem Westturm 1753 durch Johann-Christoph von Bredow fertiggestellt worden. Bereits im Jahre 1664 wurde ein massiver Putzbau durch Hans Christoph von Bredow errichtet, nachdem eine erste Fachwerkkirche bei einem Angriff der Schweden zerstört wurde. Von Bredow stiftete auch im Jahre 1667 der Kirchengemeinde ein noch erhaltenes 6 qm großes Gemälde, auf dem er und seine Ehefrau Barbara von Görne und deren Nachfahren abgebildet sind. Gut erhalten sind neben der hölzernen Empore, die mit ihren toskanischen Säulen noch aus der Vorgängerkirche stammt, ein schlichter Kanzelaltar, das Gestühl, die Fußbodenplatten und der Taufstein aus dem 18. Jahrhundert. Das Große Kruzifix aus dem 15. Jahrhundert kann ebenso wie die Rudimente der Lütkemüller-Orgel (Baujahr 1885) besichtigt werden. Die Turmuhr von 1865 und eine mittelalterliche Bronzeglocke sind noch in Betrieb. Die unter dem Altarbereich liegende Gruft ist seit 1840 nicht mehr genutzt.

Pfarrer Michael Jurk

Dorfkirche Wagenitz

Lindenstraße 6

14662 Mühlenberge OT Wagenitz

Öffnungszeiten: Schlüsselinhaber vermerkt im Aushang an der Kirche
Telefon: 033237 85100
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gottesdienste
Gemeindebrief
 

arrow_left
arrow_right