menu

Andachten, Gebete und Videos

 Liebe Schwestern und Brüder,

in der jetzigen schwierigen Zeit, in der wir keine öffentlichen kirchlichen Gottesdienst und Veranstaltungen durchführen können, werden wir für Sie Andachten, Videos, Andachten als Live Stream auf unserer Website zur Erbauung veröffentlichen.


Online Andacht zum Palmsonntag aus der Evangelischen Kirche in Premnitz
(Achtung das Video wird am 05.04.2020 um 09.00 Uhr veröffentlicht)

Die Menge jubelt Jesus zu. Ihre Erwartungen sind hoch. Die Erfahrungen des Alltagslebens, Wünsche, Bedürfnisse, Ängste bestimmen sie. Gelobt sei der da kommt im Namen des Herrn, der König von Israel. Ein Teppich von Palmzweigen wird vor ihm ausgebreitet. Es soll es ausrichten. Aber er tut es nicht so, wie sie es wollen. Sie kommen, weil er Wunder vollbracht hat. Sie sehen das, was sie sehen wollen. ... 


Ökumenische Videoandacht aus der Evangelischen Kirchengemeinde Havelluch | Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Ich glaube; hilf meinem Unglauben! (Markus 9,24) Christus möge alles, was lebt, mit seinem Geist bewahren. Und mögest auch du dich mit deiner Angst in seine Arme werfen.


Andachtsreihe für die Karwoche aus der Schlesischen Oberlausitz

Hausgottesdienst in der Kar- und Osterwoche zum Lesen am Bildschirm. Download >> hier <<
Hausgottesdienst in der Kar- und Osterwoche zum Ausdrucken. Download >> hier <<


Online Andacht aus der Evangelischen Kirchengemeinde Premnitz

Du – höre doch mein Gebet, vernimm doch meine Bitten, schau du mich an.

 


Wir brauchen einen Ruheort für unsere Seele. Wenn die Nöte des Lebens uns bedrängen, benötigen wir eine Zuflucht, wohin wir uns vor den Gefahren zurück ziehen können. Wenn erschreckende Ereignisse hereinbrechen und die Furcht vor dem erwarteten Folgen wächst, dann hält die Liebe Gottes einen Platz bester Geborgenheit für uns bereit. Im Schutz des "Höchsten" sind wir unangreifbar.

 Psalm 91


 Aus Rücksicht verzichten wir in der nächsten Zeit auf soziale Kontakte. Veranstaltungen und Kreise werden verschoben oder abgesagt und Gottesdienste nicht in der üblichen Form gefeiert. Das bedeutet nicht, dass Sie auf Zuspruch, Trost und Segen verzichten müssen. Nehmen Sie teil, an den Andachten die wir für Sie vorbereitet haben. Herzlich willkommen, beten und singen Sie mit!